# AKTIVITÄTEN

Die 23. Amateurfunktage Altlengbach

sind für die Zeit vom 23. bis 26. August 2018 vorgesehen. Mehr hier http://www.amateurfunktage.at



Amateurfunktage Altlengbach


*****

Industry meets Makers 2018 21. März

Industry meets Makers
Auch hier, haben wir uns angemeldet. Mal sehen, was er dieses Jahr so gibt. Die letzten beiden Jahre, wurden eher durch schon bestehende Startups geprägt. Das Ergebnis war letztendlich doch eher "bescheiden". Die Ansage "Industry meets Makers" wurde meines Erachtens nicht gerecht, da die Lösungsansätze schon sehr professionell und doch sehr weit weg von den Möglichkeiten eines Maker waren. Aber zum Netzwerken, ist es auf jeden Fall attraktiv genug, um einen Abend dort zu verbringen (hoffentlich sind die Pizzen dieses mal besser als 2017, die waren leider kalt).

Wir waren dort und haben uns für 2 Projekte angemeldet. Mal sehen ob wir da mitmischen.

Hier mehr, was sich da so entwickelt hat. 

*****

Arduino Day 2018

ArduinoDay2018 Blogpost
Arduino Day 2018 am 12 Mai 2018 wird hier abgehalten.


Es wird am Vormittag das Thema Ardunio allgemein behandelt und die vielen Spielvarianten gezeigt. Der Nachmittag wird genutzt, einen LoRa-APRS Sender zu bauen. 

Agenda Arduino Day 2018 - ÖVSV Amateurfunkzentrum

Vormittag:

09:00 - 09:50: Was ist Arduino?

10:00 - 10:50: Einrichten der Arduino IDE

11:00 - 11:50: Erste Versuche mit einem Arduino UNO, Blink als erster Test, ...

12:00 - 12:50: Mittagspause - Tratsch und F&A

Nachmittag:
13:00 - 13:50: Derivate eines Ardunio UNO wie ESP 8266, ESP 32, SonOff,

14:00 - 14:50: LoRa-APRS: um was geht es hier

15:00 - 16:50: Aufbau eines ESP 32 zu einem LoRa-APRS Sender

17:00 - 18:00: Offen Fragen und Inbetriebnahme des LoRa Senders



Hier wurden die letzten Wochen an einer Basisplatine gearbeitet und schon ca. 4-5 Prototypen gefräst und 1-2 aufgebaut. Bei jeder neuen Version wir wieder was verbessert. Der eigentlichen Gewinn ist, dass ich das Platinen fräsen bald beherrsche.

Auch diese Veranstaltung ist erfolgreich verlaufen und die Teilnehmer konnten mit einem funktionierenden LoRa APRS Sender nachhause gehen.

 pics 268 657x409 0 571753293007504 0 0x0 ffffff Arduinoday-OEVSV-2018-1

 pics 269 618x471 0 6575162733269688 0 0x0 ffffff LoRa 2018-05-12


Hier ein genauer Bericht was wir da gebaut haben.

*****

Maker Faire Vienna 2018 am 05-06 Mai

logo rund MFV 2018
Auch hier haben wir uns schon angemeldet und bauen an unseren Ausstellungsstücken. Letzte Woche war ein Facebookmeldung im Standard, wo unser Stand von 2017 als Hintergrund genutzt wurde.

Standard1

Damit uns aber nicht langweilig wird, haben wir noch parallel mit einem komplett in 3D gedruckten RC Tank begonnen. Auch hier sind schon alle Teile fertig. Seht hier. Jetzt fehlen nur mehr der Zusammenbau und die Parametrierung. So sah das Teil am 03.03.2018 aus

Tank


Mittlerweile sind die Motoren schon montiert, die Akkus sind auch schon angekommen und aufgeladen. Jetzt sitze Berni am parametrien der Fernsteuerung. Hoffentlich brennt nix ab oder fliegt uns um die Ohren.

Berni arbeitet auch intensiv an seinem Bier-Kisten-Cat, sieht schon ordentlichen aus. Einige Teile fehlen noch. Es wird sich wahrscheinlich nur der Prototyp als Ausstellungstück ausgehen. 

Wir haben auch schon erste Ideen für unseren Stand. Er wird aus IKEA LACK Beistelltischen aufgebaut.

IMG-20180303-WA0007


Haben uns schon die restlichen LACK´s besorgt und mal versuchsweise im Keller aufgestellt. Sind schon wegen dem Versuchsaufbau angesprochen worden, ob wir nicht etwas übertreiben. Jetzt müssen wir den Stand noch mit interessanten Projekten füllen. Da wir nicht alles mitnehmen können, werden wir unser FabLab wieder via einer VR Brille zeigen. Zusätzlich werden wir auf zwei Monitoren unser Maschinen und Projekte präsentieren.

*****

MakerCon 2018 From Maker to Market Heidelberg am 12-14 April

MakerCon 2018
Morgen geht es los, Koffer sind gepackt und wir sind schon sehr neugierig auf die Veranstaltung.

Was werden wir zum Besten geben? Die "Sachen" die uns bei diversen Besuchen von FabLab´s so aufgefallen sind.
Des Weiteren, versuchen wir mal darzustellen, wie es einen angehenden FabLab-Neuling ergeht, wenn er ein FabLab besucht und ein Miniprojekt mal starten will. Wir haben da schon einiges erlebt und wollen hier einige Hinweise geben, was wir uns so wünschen würden, wenn wir nochmals starten müssten. Die Erkenntnisse und Erfahrungen, werden wir in unserem Vortrag darstellen.

*****

Roboexotica 2017 am 23-26 November

roboexotica
Wir werden unser Automatischer Cocktailspender auf der Roboexotica http://www.roboexotica.org/ am 23-26 November 2017 im REAKTOR Vienna ausstellen.

Z.Z. wird noch an der FW gearbeitet bzw. lassen wir arbeiten (hier darf ich mich nicht mit fremden Federn schmücken). Sobald wir hier eine Version 0.98 haben, werden wir noch an der Optik der Maschine arbeiten. Vor allem, bei den Rezepten, müssen wir uns noch was überlegen.

So, wir waren dort und unser Maschine hat die 4 Tage durchgehalten.
Was ist es geworden? Wir haben die Maschine auf 8 Flaschen "aufgebohrt" und damit konnten wir 4  (ohne Alkohol bis zu 8) Cocktails zubereiten. Wir haben uns für Rezepte mit Coca Cola und Sprite entschieden, da wir hier einen Rezeptvorschlag erhalten haben.  Leider mussten wir für die Cocktails einige händische Vorarbeiten durchführen, da wir das Schneiden der Gurke und Limetten, sowie die Zugaben der Fruchtpüree noch nicht automatisiert haben.

Unten, einer der möglichen Cocktails.

Menue0001

Mehr über die Maschine, in den Berichten unserer Projekte.

*****

Maker Faire NYC 2017 am 23-24 September

MF17NY Badge
Wir waren auf der WORLD MAKER FAIRE 2017 in NYC.

Was können wir berichten?

Als erster, die Maker Faire NYC ist auf jeden Fall sehenswert. Wobei wir heute sagen müssen, nur in einer Verbindung mit einem allgemeinen Besuch von NYC. Die Maker Faire ist "anders" als bei uns, grösser und vielfältiger, eher ein Jahrmarkt der Attraktionen (viele Fressbuden). Viele Schulen mit ihren Projekten, nicht uninteressant, aber für eingefleischte Maker nicht so umwerfend. Es gab einige Bereiche für Elektronik, CNC und 3D Druck, Basteln allgemeiner Art, FPV Rennen und Drohenbau (eher wenig Eigenbau). Wir waren sicher von 10:00 bis 16:00 Uhr dort, dann haben uns die Füsse nicht mehr getragen. Ob wir nochmals hinfahre? In einigen Jahre vielleicht, zuvor sehen wir uns lieber einige Maker Faire in Europa, eventuell eine in Asien, noch an. Alles eine Frage der Kosten und den zusätzlichen Möglichkeiten, die das Land und die nahe gelegen Stadt so bietet. Ich hatte mir zuvor die Ausstelle angesehen und diese dann gezielt gesucht, um mir deren Projekte anzusehen. Macht durchaus Sinn, das alles sehr Weitläufig ist.

*****

22. Altlengbacher Amateurfunktage 2017 am 25-27 August

1-302430-126655
Wir waren, wie jedes Jahr bei den 22. Altlengbacher Amateurfunktage 2017 25. bis 27. August anzutreffen. Hier haben wir unsere neuen Basteleien ausprobiert und vorgestellt. Dies war der neue Quadrocopter von Bernhard und die neue Dipol-Antenne. Wir haben uns auch neue Übernachtungsmöglichkeiten zugelegt. Zwei Alu-Feldbetten mit Zelt drauf (wie so was aussieht, ist links in Titelbild zu sehen). Wir haben da recht gut darinnen geschlafen und werden sie wieder nutzten.



*****

Arduino Day 2017 am 01 April

Arduinoday 2017
Erster Arduino Day in der Hand.Werk.Stadt Mödling organisiert durch die Underground Maker.


Artikel

*****

Maker Faire Wien 2017 am 20-21 Mai

MakerFaireVienna2017
Wir waren als Aussteller dabei.

Das Festival für Innovation, Kreativität und Technologie
Ihren Ursprung hat die Maker Faire in den USA. Die Amerikaner sprechen von „The Greatest Show (& Tell) on Earth“ und meinen damit, dass eine Maker Faire zum einen eine Erfindermesse, zum anderen eine Art Jahrmarkt und zeitgleich etwas vollkommen Neues ist. Es ist ein familienfreundliches Festival für Innovation, Kreativität und Technologie.

Hier kommen Maker zusammen, um ihre Projekte einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Für manchen Aussteller ist die Präsenz auf der Maker Faire auch der Anfang eines erfolgreichen Start-Ups.

„Anfassen und Ausprobieren“ wird großgeschrieben. Auf jeder Maker Faire gibt es viele interessante Mitmachstationen, ergänzten um spannende Vorträge und Workshops. Speziell das Thema Education wird großgeschrieben. Kinder und Schüler werden auf einer kreativen und spielerischen Weise für Wissenschaft, Technik und dem lustvollen Umgang mit Materialen und Werkzeugen begeistert. Spaß haben steht im Vordergrund. 

*****